Aufgabenpaket: Produkt-Launch

awork Aufgabenpaket Produkt Launch
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pocket
Share on email

Produktmanager*innen werden oft danach gefragt, worin eigentlich ihre Hauptaufgabe liegt, denn ihre Arbeit ist oft wenig transparent. Häufig scheint es, als würden sie nicht produktiv arbeiten – weshalb Produktmanager*innen auch nicht immer die verdiente Akzeptanz und Anerkennung erhalten. Da sie außerdem häufig in Meetings oder Kundenterminen sitzen, haben sie zudem auch wenig Zeit, um das gesamte Team kontinuierlich ins Boots zu holen. 

Wie lässt sich dies vermeiden? Mit dem awork Aufgabenpaket Produkt-Launch kannst du deinen nächsten Produkt-Launch effizient und transparent planen und umsetzen. Damit hast du gleich mehrere Vorteile:

  • Transparenter Einblick in deine Arbeit
  • Zeitersparnis und weniger Meetings durch Echtzeit-Kollaboration und einfache Briefings
  • Einfaches Delegieren durch Zuteilung von Verantwortlichkeiten und Aufgaben
  • Alle relevanten To-Dos und Deadlines auf einen Blick (damit du den Launch nicht verschieben musst 😉)
  • Bessere Zusammenarbeit mit dem Marketing-Team

Jetzt in awork nutzen

Was macht einen Produkt-Launch erfolgreich?

Als Produktmanager*in bist du zeitgleich auch Projektmanager*in – das heißt, du musst stets den Zeitplan, die Kosten und die Qualität im Blick behalten. Dazu ist es besonders wichtig, unnötige Zeitfresser wie ineffiziente Absprachen, ungenügende Market-Intelligence oder inkonsistente Strategien zu vermeiden. Gerade in der heutigen Zeit ist es essentiell, eine kurze Time-to-Market zu schaffen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Um dies zu gewährleisten, benötigt es eine genaue Planung des Launches in einzelne Phasen.

Die Phasen des Produkt-Launches:

  • 01 | Pre-Launch – Hier müssen der Markt, die Zielgruppe und die Konkurrenz analysiert werden, damit das Produkt optimal positioniert werden kann. Aufbauend darauf werden alle strategischen Entscheidungen getroffen. Nur so kannst du einen Product-Market-Fit erreichen und die richtigen Preise, Medien und Marketingmaßnahmen auswählen. Außerdem ist in dieser Phase die Abstimmung zur Launch-Planung mit allen relevanten Stakeholdern enorm wichtig.
awork Aufgabenpaket Produkt-Launch
Das awork Aufgabenpaket hilft dir bei der Zielgruppendefinition
  • 02 | Test-Launch – Die Planung und Strategie zum Launch stehen bereits. Damit du aber einen erfolgreichen Launch erzielen kannst, solltest du vorab einen Test-Launch in einer kleineren Zielgruppe starten. Damit sparst du einiges an Geld für vermeintlich falsche Kampagnen oder auch unzufriedene Konsumenten und schlechte Bewertungen.

    Für einen Test-Launch bieten sich beispielsweise Testimonial-Aktionen an. Mithilfe des Kundenfeedbacks kannst du anschließend sowohl Pricing, Produktfeatures, als auch Marketing- und Vertriebsmaßnahmen optimieren und noch besser an deine Zielgruppe anpassen.

Als Tipp: Das hier gewonnene Testimonial-Material kannst du super für deine Marketingmaßnahmen verwenden und ggf. auch schon erste Partner oder Kooperationen schließen.

  • 03 | Launch – It’s Launch time! Dein Produkt und deine Strategien sind nun optimal an deine Zielgruppe und deinen Markt angepasst – also Zeit für das PR-Announcement! Nun ist das Marketing-Team an der Reihe und kann das Budget gezielt für Performance-Ads und Content-Marketing oder andere Maßnahmen einsetzen. In dieser Zeit ist es auch besonders wichtig, deinen Konsumenten einen zeitnahen und serviceorientiert Support zu bieten.

    Gerade in der Anfangszeit sind Bewertungen und Ratings enorm wichtig, da sich tendenziell eher innovationsfreudige Konsumenten (Innovators und Early-Adopters) für neue Produkte interessieren, während sich eher vorsichtige Konsumenten (Early-Majority) und skeptische Konsumenten (Late-Majority und Laggards) erst einmal davon überzeugen wollen, dass das Produkt auch wirklich gut ist und andere begeistert (es wird eine Bewertung von mindestens 4,3 von 5 Sternen empfohlen).
  • 04 | Post-Launch – Der Launch ist überstanden – also ist es Zeit, die Mühe und Arbeit auch mal mit dem Team zu feiern! 🎉 Damit genießt ihr nicht nur eine schöne Zeit, sondern stärkt auch eure Zusammenarbeit für den nächsten Launch.

    In dieser Phase ist aber auch die Zeit, um weiter von seinen Konsumenten zu lernen. Performance-Reportings geben dir Aufschluss darüber, wie gut deine Kampagnen und Maßnahmen wirklich ankommen und wo du ggf. auch Budget sparen oder sinnvoller einsetzen kannst. Außerdem sind hier die Bewertungen oder Testimonials auch immer noch sehr wichtiger Content.

In a Nutshell: So funktioniert die Planung eines Produktlaunches in awork

Damit du deinen Produktlaunch direkt in awork planen kannst, haben wir ein passendes Aufgabenpaket erstellt.

awork Aufgabenpaket Produkt-Launch
Nutze das Aufgabenpaket mit deinem ganzen Team

Das Paket funktioniert nach dem folgenden Prinzip:

  1. Lege dir in deinen Einstellungen einen Projekttypen “Produkt-Launch” an und hinterlege hier das Aufgabenpaket Produkt-Launch (siehe auch unsere anderen Aufgabenpakete zum Thema Marketing 😉)
  2. Lies dir das Aufgabenpaket sorgsam durch und passe es ggf. an deinen Workflow an
  3. Nutze die Timeline, um deinen Launch vorab visuell zu planen
  4. Vereinbare ein Kick-off-Meeting mit allen relevanten Kollegen, um die weitere Planung durchzugehen. Am besten verteilt ihr dabei direkt die Verantwortlichkeiten  und Deadlines der jeweiligen Aufgaben in awork
  5. Am Ende jeden Tages (oder jeder Woche) solltest einmal kurz kontrollieren, ob alles nach Plan läuft (und ggf. alle Zeiten erfasst wurden)

Jetzt in awork nutzen

Nun kannst du erfolgreich mit der Planung deines nächsten Produkt-Launches starten! Im Prinzip eignet sich das Aufgabenpaket sowohl für physische als auch digitale Produkte oder Services. Du kannst das Aufgabenpaket nach dem Importieren immer an den jeweiligen Launch oder Workflow anpassen.

Andere interessante Beiträge

Bleibe auf dem Laufenden

Abonniere den awork blog, um über neue Features und Entwicklungen informiert zu werden.