awork News: Neue Funktionen im August

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pocket
Share on email

Nach dem App-Release haben wir direkt an den nächsten Verbesserungen und Updates gearbeitet. Deshalb freuen wir uns heute ganz besonders dir schon wieder neue Funktionen in awork (sowohl online, als auch in der App) zu präsentieren 💪🏻

🖥 Updates in der awork Web-App

Anzeige des Projektfortschritts

Wie weit ist unser Projekt? Wie viele Aufgaben sind bereits erledigt? Und wie viel von der geplanten Zeit haben wir noch zur Verfügung? Diese Fragen kannst du ab sofort mit nur einem Blick in die Projektdetails beantworten, denn dort wird dir jetzt der Fortschritt deines Projektes angezeigt. Du siehst sowohl, wie viele Aufgaben geplant und erledigt sind, als auch, wie viel der geplanten Zeit bereits verbraucht wurde.

Eine weitere Neuerung ist außerdem, dass sich die geplante Zeit für Projekte aus der geplanten Zeit aller Aufgaben eines Projektes berechnet. Deshalb kannst du ab jetzt auch den geplanten Aufwand einer Aufgabe inline in den Aufgabendetails hinterlegen.

Zur Info: Bislang konntest du einfach eine Stundenzahl im Projekt als geplanten Aufwand hinterlegen. Diese Zahl gibt es im Zuge des Updates nicht mehr. Falls in deinen Projekten eine Zahl stand, haben wir diese, damit sie nicht verloren geht, in der Projektbeschreibung ergänzt.

Präsentationsmodus

Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn ihr ein Statusmeeting veranstaltet und einen klaren Blick auf die wesentlichen Aufgaben braucht. Aktivierst du den Präsentationsmodus, wird das Board aufs Wesentliche (Aufgabenname, Beschreibung, Bild) reduziert. Ein besserer und schneller Überblick ist garantiert 😉

Anzahl an Aufgaben in Listen

In Projekten mit vielen Listen ist es hilfreich, die Listen bei Bedarf einzuklappen. Damit du einen guten Überblick behältst, zeigen die zusammengeklappten Listen nun immer die Anzahl aller Aufgaben an. 

Einfacher sichere Passwörter erstellen 

Bei der Erstellung von einem neuen Passwort zeigt awork dir ab sofort an, wie sicher dein gewähltes Passwort ist. Zu deiner eigenen Sicherheit muss das Passwort im sicheren (grünen) Bereich liegen.

📱Neue Funktionen in der awork Mobile-App

Aufgaben an dein Projektteam verteilen

Wenn du einen User auf eine Aufgabe besetzen willst, wird dir nun nur noch das Projektteam angezeigt. Dadurch sollte es nun leichter sein die richtige Person für eine Aufgabe zu finden. Natürlich kannst du über die Suche auch weiterhin alle anderen User deines Workspace auf die Aufgaben besetzen.

Erledigte Aufgaben anzeigen

In den Projektdetails kannst du ab sofort selbst entscheiden, ob bereits erledigte Aufgaben angezeigt werden sollen oder nicht.

Projektfortschritt einblenden

Auch in der awork App kannst du dir Details zum Projektfortschritt anzeigen lassen. In den Projektedetails kannst du dir dazu einblenden lassen, wie viele Aufgaben im Projekt geplant sind und wie viele davon bereits erledigt sind. 

User erwähnen und markieren 

awork wurde konzipiert, um die Zusammenarbeit im Team zu vereinfachen und euch gemeinsam produktiver zu machen. Deshalb kannst du nun über die @-Funktion direkt andere User im Activity-Log von Aufgaben und Projekten taggen. So stellst du sicher, dass kein To-Do unbeachtet bleibt.

Natürlich werden wir auch weiterhin fleißig an neuen Funktionen arbeiten. Wenn du wissen willst, welche Features ganz oben auf unserer Liste stehen, wirf einfach einen Blick auf unsere Roadmap.

Andere interessante Beiträge

Bleibe auf dem Laufenden

Abonniere den awork blog, um über neue Features und Entwicklungen informiert zu werden.